OGTS Grundschule St. Zeno/Marzoll

16.04.2021: In der KW 16 gelten die gleichen Vorgaben wie in der KW 15.

  • Für die Jahrgangsstufen 1 bis 3 findet Distanzunterricht mit Notbetreuung statt.
  • Für die Jahrgangsstufe 4 findet voller Präsenzunterricht in den ausgelagerten Räumen statt.

Im Präsenzunterricht, in der Notbetreuung und in der OGTS besteht grundsätzlich ab Montag eine Testpflicht (neu), d. h. teilnehmen dürfen nur jene Kinder, die

– in der Schule unter Aufsicht einen Selbsttest mit negativem Ergebnis gemacht haben oder

– einen aktuellen, negativen Covid-19-Test haben (PCR- oder POC-Antigenschnelltest, der durch

  medizinisch geschultes Personal durchgeführt wird; nicht älter als 48 Stunden). Solche Tests können

  z. B. in den lokalen Testzentren, bei Ärzten oder bei anderen geeigneten Stellen durchgeführt

  werden. Ein zuhause durchgeführter Selbsttest reicht hier nicht aus. Weitere Informationen zu den

  verschiedenen Tests finden Sie unter www.km.bayern.de/coronavirus-faq im Menüpunkt „Selbsttests“.

Bitte beachten Sie außerdem:
Ein negatives Testergebnis gilt:
o bei einer 7-Tage-Inzidenz unter 100: am Tag der Testung und an den beiden darauffolgenden Tagen (Beispiel: Testung am Montag; Testergebnis gilt Mo, Di, Mi)
o bei einer 7-Tage-Inzidenz über 100: am Tag der Testung und am darauffolgenden
Tag (Beispiel: Testung am Montag; Testergebnis gilt Mo, Di).

Weitere Infos finden Sie hier!

Notbetreuung OGTS findet in beiden Schulen statt.
Öffnungszeiten OGTS ST. Zeno Mo bis Do von 07:45 Uhr bis 17:00 Uhr und Fr 07:45 Uhr bis 14:00 Uhr.
In der OGTS St. Zeno gibt es Mittagessen.
OGTS Marzoll wie immer.

17.03.21: Neuer Elternbrief „Infos OGTS Schuljahr 2021/22“ online.

Das Team der OGTS St. Zeno/Marzoll
Helena, Mandy, Silvia, Moni, Monika, Helga, Dani, Maria und Tom